StartseiteKonzertberichte


Ich weiß nicht, wie oft ich schon bei einem Queen Kings Konzert im Kubana war. Ich weiß nur, es ist jedes mal eine Reise wert. Sehr schöne Location, die man auch so mal gerne zu anderen Events, zum kulinarischen Genuß oder einfach zum Entspannen oder Sport besuchen sollte. Vor allem sind dort überaus freundliche und gut gelaunte Mitarbeiter, wie wir nicht zuletzt im Eingangsbereich feststellen konnten. Vielen Dank mal an der Stelle der fröhlichen Dame am Einlass!

So nun ein paar Sätze zum eigentlichen Event.

Um 21.00 Uhr betraten die sechs Musiker die Bühne des ich schätze fast ausverkauften Kubanas. Mirko hat diesmal gar nicht gesagt wieviel Menschen anwesend waren, aber ich denke mal 40.000 locker. ;-)

Und so war auch die Stimmung. Sagenhaft! Von Anfang an brannte der Club und ich fühlte mich richtig wohl! "Breakthru" z.B. eines meiner "favourites" und es wurde gerockt was das Zeug hielt. Das Tanzen macht mir einfach Spaß. :-) Viele immer wieder gerne gehörte Klassiker exzellent dargeboten erfreuten uns. Ein Beispiel für Gänsehaut sind immer wieder die Duette von Mirko und Susann und viel Spaß macht es auch, wenn Christof bei "I want to break free" den Rockstar an der Front mit dem tragbaren Klavier gibt! Der Frohsinn ist vorprogrammiert und man fühlt sich auf eine gewisse Weise richtig in die Show einbezogen. Man hat gemeinsam Freude! "Don´t stop me now" gehört 100%-ig dazu und es wird ausgelassen gefeiert.

Auch seltener gespielte Songs wie "Liar" wurden, zumindest für meine Ohren, vollendet dargeboten. Wie gesagt, im Kubana gibt sich die Band ja schon viele Jahre die Ehre und daher ist Abwechslung angesagt. Es wird einfach nie langweilig. Eine gelungene Mischung aus ruhigen und rockigen bekannten und unbekannteren Songs machten erneut den Abend für mich zu einem wunderschönen Erlebnis.The Queen Kings sind einfach unbeschreiblich gut!
Einige Fotos findet ihr wie gehabt auf Ankes Seite:
http://www.windyscorner.de/

geschrieben von Martina

Tolle Location, tolle Stimmung - The Queen Kings im Kubana (hier: Rolf, Christof und Drazen)


Circus on Queen Kings
Rhein in Flammen
HaftungsausschlussKontaktImpressum