StartseiteDie Band


Sascha Krebs - neuer Frontmann ab 2017



Als mich Rolf Sander, mit dem ich bei „We Will Rock You“ unzählige Shows gespielt hatte, Mitte Februar 2016 anrief und mir erzählte, dass die „Queen Kings“ ab Januar 2017 einen neuen Sänger suchen und mich fragte, ob ich mir das denn generell vorstellen könnte, war ich sofort Feuer und Flamme.

Bei einem ersten Zusammentreffen mit den restlichen Bandmitgliedern merkten wir alle sofort, dass es menschlich wahnsinnig gut passt. Nachdem wir ein paar Songs zusammen gespielt hatten, war ebenfalls klar, dass es auch musikalisch absolut bestens harmoniert.

Ich freue mich wahnsinnig auf das neue Abenteuer, auch wenn ich weiß, dass durch die zahlreichen Konzerte, die „The Queen Kings“ im Jahr spielen, einige andere Bands und Projekte auf der Strecke bleiben müssen.
Keine Musik und vor allem kein Sänger hat mich persönlich musikalisch mehr geprägt als die Musik von Queen und Freddie Mercury. Und auch nach über 1.200 Shows in dem Musical „We Will Rock You“ ist meine Begeisterung für die Musik von Queen ungebrochen.

Ich freue mich wahnsinnig auf die Zeit mit „The Queen Kings“ und hoffe, dass ich ganz viele von euch bei den Konzerten sehen werde! We WILL Rock You!

Ich stand seit der ersten Stunde bei dem Queen-Musical „We Will Rock You“ auf der Bühne und spielte 4 verschiedene Hauptrollen in weit über 1000 Shows in Köln, Zürich, Wien, Stuttgart, Basel, Essen, München, Frankfurt und im Theater des Westens in Berlin.

Außerdem hatte ich die Ehre, die „Rock meets Classic“ Show auf dem Wacken Open Air Festival mit AC/DCs „Thunderstruck“ vor 75.000 Metal-Fans zu eröffnen! Ich tourte zudem mit „Rock Meets Classic“ durch 6 Länder und teilte die Bühne mit u.a. Bonnie Tyler, Kim Wilde, Mick Box & Bernie Shaw (Uriah Heep), Midge Ure (Ultravox), Steve Lukather (Toto), Chris Thompson (Manfred Mann‘s Earth Band), Jimi Jamison (Survivor), Robin Beck, Eric Bazilian (The Hooters), Steve Augeri (Journey), Paul Rodgers (Free, Bad Company, Queen), Ian Gillan (Deep Purple), Rick Parfitt (Status Quo), Gianna Nannini und Alice Cooper.

Mirko, Drazen und Oliver
HaftungsausschlussKontaktImpressum