StartseiteKonzertberichte

Trotz Hitze - gab es jede Menge Spaß im "Tatort"


Da war es wieder…..Tatort, Übach-Palenberg, Heimspiel im Doppelpack! Jippy….
Freitag und Samstag, unsere Queen Kings, wieder vor ausverkauftem Saal.
Die Location füllt sich somit schnell und wir Hardcore Fans belegten auch rasch die erste Reihe. Die schöne schwarze Front war etabliert und wurde gehalten. Das war nicht immer so einfach!

An beiden Abenden begann das Feuerwerk für die Ohren gegen 21.30 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt war es stramm gefüllt mit Menschen und Nikotin, denn leider gehört diese doch sonst so geile Location, zu den ewig gestrigen die Grauzonen der schwachen deutschen Gesetzgebung ausnutzen um für die Band und uns Lebensverkürzende Bedingungen zu schaffen……für die Queen Kings Show opfert man sich dann aber doch gerne (grins).

Und was für eine Show und Stimmung…..
Wo es Freitag anfing mit FATHER TO SON und TIE YOUR MOTHER DOWN konnten wir Samstags als Opening von ONE VISION und I WANT TO BREAK FREE genießen.
Es folgten SOMEBODY TO LOVE und KILLER QUEEN.

Auch Goldkehlchen Susann hatte wieder ihre geniale Einlage bei THESE ARE THE DAYS und UNDER PRESSURE.
A KIND OF MAGIC war es ganz bestimmt…..
Die Songs kamen wieder in einer Brillanz und Vollendung rüber dass es trotz schweißtreibenden Temperaturen zur Gänzehaut kam…..

Von ANOTHER ONE BITES THE DUST, CRAZY LITTLE THING, FAT BOTTOMED GIRLS, RADIO GAGA, I WANT IT ALL und I WAS BORN TO LOVE YOU können wir nie genug bekommen. Die ganze Band war mal wieder einfach KLASSE!

Freitag krachte es noch mit IN MY DEFENCE, SPREAD YOUR WINGS und KEEP YOURSELF ALIVE wo Samstag zum Tanze bei MILLIONAIRE WALTZ aufgespielt wurde, gefolgt von STONE COLD CRAZY und HEADLONG.

WAS IT ALL WORTH IT……aber sicher doch, beide Abende einfach genial….und die SHOW MUST GO ON…..mit ein super Gitarrensolo von Frank und WHO WANTS TO LIVE FOREVER…….
BOHEMIAN RHAPSODY

Für mich hier ein Novum aber gnadenlos unterhaltsam waren die tieffliegenden Dessous Richtung Bühne, die zur spontanen Songänderung, zu „YOU CAN LEAVE YOUR HAT ON“ geführt haben. Klar das Mirko auf seine Art darauf eingehen musste…nein.. Größe 90D passt dann doch nicht !!!

Zugabe…natürlich wollen wir Zugabe….
SHEER HEART ATTACK, WE WILL ROCK YOU, WE ARE THE CHAMPIONS……

Ende, sniff…sniff

Zwei Abende Back to Back voller Euphorie und Begeisterung.
Natürlich soll hier nicht unerwähnt bleiben, dass das Publikum auch voll mitgegangen ist. Höchstleistung im tänzerischen Bereich fielen dem geübten Auge auch auf. So sind einige der Fotos recht selbstlos entstanden. Galt es doch Treffer der herumwirbelnden Arme zu verhindern (hier an der niederländischen Grenze wurde der Kampf gegen Windmühlen neu definiert (lach))

DANKE…….FÜR EIN MEGA SCHÖNES WOCHENENDE

Eure Lilian

Jede Bewegung - ließ den Körper schwitzen


Aber Susann strahlte - wie immer


Ebenso Christof - unser Sonnenschein an den Tasten


Jochen glänzte - mit einem klasse Solo


Frank brachte die Stimmung - noch zusätzlich zum Kochen


Der zweite Abend - war genauso "heiss"


Und Mirko wollte Roy - an die Wäsche...


... die er dann selbst bekam - in Form von Unterwäsche


90 D - die wollen erstmal ausgefüllt sein



Noch mehr Fotos gibt es jetzt auf meiner HP!
>>> KLICK ! <<<

LG
die Claudi

Turn- oder Turnerfest?
HaftungsausschlussKontaktImpressum